Kunstturnen weiblich

 

LSBNRW Kutu w WEBLSBNRW Kutu w 2 WEB

(c) LSB NRW | Fotos: Andrea Bowinkelmann

 

Kunstturnen gehört in die Gruppe der Leistungssportarten, die intensives, aufbauendes Training erfordern. Deshalb werden die Kinder altersgerecht an die einzelnen Geräte herangeführt und nehmen ab dem 6./7. Lebensjahr an speziellen Leistungstests und Wettkämpfen teil, bei denen sie Gelegenheit haben, ihr Können zu zeigen und sich mit gleichaltrigen Kindern zu messen. Die gesunde, körperliche Entwicklung steht hier im Vordergrund.

Kraft- und Konditionstraining spielen eine wichtige Rolle.

Dies alles vereint finden sie im Landesleistungsstützpunkt in Krefeld-Fischeln

 

Der Leistungsstützpunkt für den nördlichen Niederrhein.

 

Wir sind offen für alle Sportlerinnen, aller Alterklassen, die dieser Leistungssportart nachgehen. Wir fördern gern die Sportlerinnen der Partnervereine ohne Vereinswechsel. Wir bieten dafür Modelle einer offenen Kooperation. Sprechen Sie uns an und besuchen Sie uns.

 

 

Trainingsstätte: KLZ Fichtenhain

 

 

 

Montag

Mittwoch

Freitag

 Samstag

Haupttrainingszeiten:

16.00 - 20.00
 
16.00 - 20.00
 
16.30 - 20.00
09.00 - 13.00

 

Alle Informationen erhalten Sie bei  Udo Vollborn

Deutschland-Pokal 2022

Turnzentrum Krefeld beim diesjährigen Deutschland-Pokal
in Schauenburg sehr erfolgreich

D Cup  weitere Bilder

Als wenn der Besuch des Oberbürgermeisters im Turnzentrum Krefeld-Fischeln beflügelt hätte, wurde der Deutschland-Pokal zu einem Erfolg der Turnerinnen aus Krefeld um Saskia Berger.

Irem Aslan, Xenia Dawidowicz, Ria Hackmann und Emily Haberl präsentierten sehr gute Übungen in ihren Altersklassen.

Irem Aslan turnte für die Landesmannschaft NRW. Durch einen guten Teamgeist wurde die Mannschaft mit dem 3. Platz belohnt. Emily Haberl (Einzelstarterin) arbeitete in der Vorbereitung sehr intensiv an ihren Fähigkeiten und zeigte einen Strecksaltoabgang am Barren. Einfach toll!

Der Bundespokal birgt viele Facetten. Er gilt auch als Qualifikation für die Zulassung zum Bundeskadertest im November in Halle. Da punktete Ria Hackmann (Einzelstarterin) und schaffte mit 62,275 Punkten die Zulassung für den Test. Eine Entwicklung, die alle Beteiligten hoch erfreute.

Ebenfalls einen super Wettkampf zeigte Xenia Dawidowicz. Mit der Landesmannschaft NRW belegte sie den 3. Platz. Von 46 Turnerinnen in der Altersklasse 9 belegte sie in der Einzelwertung den 6. Platz. Obwohl sie bereits für den Bundeskadertest schon qualifiziert war, verbesserte sie ihr Ergebnis um 4 Punkte.

Es war ein Wettkampf voller Emotionen und Leistungssteigerungen für Krefeld.

Leider können die Turnerinnen nicht durchatmen, da der Landes- und Bundeskadertest in wenigen Wochen wartet.

Die Verantwortlichen in Krefeld haben es geschafft, zum richtigen Zeitpunkt, die Turnerinnen gut vorbereitet zu präsentieren.

Den Turnerinnen und Trainerinnen gilt der Dank des Vorstandes.

RTB-Nachwuchsmeisterschaften 2022

Turnzentrum Krefeld
Mit den Rheinischen Meisterschaften startete unsere AK 7 in das 2. Halbjahr und konnte mit einer Gastturnerin des Troisdorfer TV „Eve Holzhauser“ den 2. Platz (Silber) mit der Mannschaft erringen.
In der Einzelwertung belegte Sophie Krall den 7. und Franzi Kommor den 8. Platz.

Im Anschluss gab es ein Überprüfungsturnen der AK 9-11 für die Bildung der Mannschaften für den Deutschlandpokal im Oktober 2022.

Hier platzierten sich die Mädels wie folgt:
AK 9
Xenia Dawidowic 2. Platz🥈

AK 10
Emiiy Haberl 4. Platz

AK 11
Irem Aslan 1. Platz 🥇

Alle Mädels, einschließlich Ria (verletzt), werden beim Deutschlandpokal an den Start gehen.
Herzlichen Glückwunsch an alle Turnerinnen👏 und allen eine gute Vorbereitung auf den Deutschlandpokal im Oktober.

e686041c 88fe 4a72 a7cc b48b25abd224c4192729 693f 414f 8891 47afb693b847

RTB-Meisterschaft 2022

879d3a4f a7ac 4af1 9712 92f1a19fd980

 2022 RTB Meisterschaften

Gelungener Einstieg der Kunstturnerinnen in die Wettkampfsaison 2022

Am vergangenen Wochenende hatte der RTB eingeladen. Zu Probewettkämpfen und auch zu Meisterschaften.
Auch wenn es nur ein Probewettkampf war. Sie schlugen sich tapfer. Im September startet dann der offizielle Wettkampf.

2022 Hexenfest 1

Hexenfest
Bei den Turnerinnen ab der AK 9 wurde es aber ernst. Die Rheinischen Meisterschaften mussten absolviert werden.
Da gab es sicherlich die eine oder andere Überraschung. Auch wenn noch nicht alles perfekt gelang und auchmanche Ziele nicht erreicht wurden kann Krefeld mit dem Ergebnis mehr als zufrieden sein.
In der AK 13 wurde Emma Tappert Rheinische Vizemeisterin und musste den Meistertitel Lena Dumrath überlassen, knapp 0,85 Pkt. trennte sie vom Sieg.
In der AK 11 gewann Irem Aslan den begehrten RTB-Meistertitel.
Auch in der AK 10 erkämpften sich die Fischelner Mädchen Ria Hackmann Pl. 4 und Emely Haberl Pl. 5 .
In der AK 9 belegte Anna Noack Platz 4 und Xenia Dawidowizc Platz 7 in der Einzelwertung.
Als Gastturnerin von Köln startete Xenia in der Kölner Mannschaft und wurde Rheinische Mannschaftsmeisterin.
Ein gelungener Einstieg. Dank an die Mädels und an die Trainerinnen

Frühlingstest der Athletischen Normen

IMG 20220330 WA0009Für das Turnzentrum Krefeld gingen Josy (AK6), Sophie (AK7), Amelie, Sophia und Ida (AK8) an den Start. Franzi (AK7) musste leider krankheitsbedingt pausieren. Für die meisten Mädels war es der erste Wettkampf insgesamt. Alle zeigten ihre Leistungen aus dem Training, und der Wettkampf machte allen sehr viel Spaß.
Ein Danke geht an den Ausrichter KLZ Düsseldorf, dem es gelang, diesen ertsten Wettkampf für alle zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen.
Nun gilt es, weiter fleißig zutrainieren, um bei den Rheinischen Meisterschaften Ende April gut abzuschneiden.

Weitere Bilder

 

Landesstützpunkt Gerätturnen weiblich

Ernennungsurkunde FSV

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir freuen uns, dass wir die Anerkennung als Landesstützpunkt "Gerätturnen weiblich" vom 1. Januar 2022 bis 31. Dezember 2024 erhalten haben.
Wir danken Allen, die dazu beigetragen haben, dass wir diese Anerkennung erhalten konnten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.